Bio Zitronen in Meersalz

Hersteller: Mansuris

8,95 €
enthält 7% MWSt, zzgl. Versandkosten
Menge: 200 g (4,48 € / 100 g)
Stück:
+
-



Lieferzeit: ca. 3 Tage
Bio Zitronen in Meersalz

Beschreibung

Eine jahrhundertealte Tradition aus der Küche des Maghreb findet endlich seinen Platz auf unseren heimischen Tellern: die in Meersalz eingelegte dünnschalige Zitronen aus Marokko. In kleine Stücke geschnitten verleiht sie nicht nur Couscousgerichten und Tajine das gewisse kulinarische Etwas, sie passt hervorragend zu Zitronenrisotto und schmiegt sich mit ihrem erfrischend-kraftvollem Geschmack perfekt an Fisch oder Salate an. Gemüsepfannen erleben durch die Beigabe der eingelegten Zitronen den letzten Pfiff. Mit der zurückgebliebenen Salzlake lassen sich Saucen, Dipps, Fleisch und Fisch verfeinern.

Durch das Einweichen über mehrere Wochen in Salzlake, lösen sich bei der Zitrone die Bitterstoffe und übrig bleibt der unverwechselbare Geschmack der Zitrone. Auch die Schale wird weich und ähnelt einer geleeartigen Konsistenz. Da die Zitrone mit der Schale eingelegt wird, ist es ratsam auf Biozitronen zu setzen, da sich in konventionellen Zitronen die ganzen Spritzmittel in der Schale befinden.

Nach dem Öffnen des Glases gehören die Zitronen in den Kühlschrank. Beim Entnehmen der Zitronen darauf achten, dass man immer einen frischen Löffel verwendet. Auch sollten die Zitronen immer mit der Salzlake bedeckt sein. So halten die eingelegten Zitronen über mehrere Monte im Kühlschrank.

Nettogewicht: 350 gr.
Abtropfgewicht: 200 gr.


Eigenschaften: kraftvoll-aromatisch, erfrischend säuerlich

Verwendung: zu Couscous, Tajine, Schmorgerichten, Suppen, Gemüse, Risotto, Fisch, Salat, Dipp

Zutaten

Zitronen*, Wasser, Meersalz
* aus kontrolliert biologischem Anbau

Rezepte

Gegrilltes Zitronen-Joghurt Huhn
Zutaten: Anleitung:
- 3 Hähnchenbrustfilets
- 1 TL Ras el Hanout
- 1 TL Tandori Masala
- 1 eingelegte marokkanische Salzzitrone
- 5 EL Olivenöl
- 250 gr. Creme fraiche
- Meersalz
- schwarzen Pfeffer
Ist TTIP vom Tisch? Kann man bedenkenlos das Chlorhühnchen aus dem Kopf streichen? Wie sieht es aus mit nachhaltigem Fleischkonsum? Fragen über Fragen, die wir hier nicht beantworten können, aber wer sich manchmal ein Hühnchen einverleiben will, der geht am besten zum Metzger seines Vertrauens, statt sich irgendwo ein Billighühnchen zu kaufen und fragt kritisch nach - denn der Konsument hat Macht und die sollte er nutzen!

Marinade aus Ras el Hanout, Tandori Masala und Olivenöl herstellen. Hähnchen waschen, trocken tupfen, in kleine Streifen schneiden und für 2 Stunden in die Marinade einlegen.
Creme fraiche, Salz, Pfeffer und klein geschnittene Salzzitrone zu einem Dip vermengen.
Fleisch aus der Marinade, rauf auf den Grill (oder in eine Pfanne) und jede Seite etwa 5 Minuten grillen. Servieren mit dem Dip

Linsensalat marokkanisch
Zutaten: Anleitung:
- 300 gr. Alblinsen
- 100 gr. Feldsalat
- 1 Zwiebel
- 6 Cocktailtomaten
- 10 Walnüsse grob zerhackt
- 1 eingelegte Zitrone in Meersalz
- 3 TL Natives Olivenöl aus Italien
- 2 TL Cassisbalsam
- Zitronensalz
- Zitronenpfeffer
Es ist doch immer wieder eine Freude, wenn man regionale Köstlichkeiten mit exotischen Zutaten geschmacklich auf ein neues Level heben kann. So geschehen mit den Alblinsen, die durch marokkanische Zitronen, welche in Meersalz eingelegt wurden, ergänzt werden. Und warum das Ganze? Weil beide Zutaten uns vor Augen führen, dass es sich lohnt Altbewährtes wieder aufleben zu lassen. Überzeugen Sie sich selbst:

Alblinsen waschen, 20-25 Minuten kochen. Abkühlen lassen.
Währenddessen Feldsalat putzen und waschen, Zwiebel in kleine Ringe schneiden, Tomaten vierteln, eingelegte Zitrone in kleine Stücke schneiden.
Eine Vinaigrette aus Öl, Balsamessig, Salz und Pfeffer herstellen. Alle Zutaten mischen, mit zerhackten Walnüssen, die vorher in der Pfanne ohne Öl erhitzt wurden, garnieren.

Weitere Informationen

laktosefrei ja
biologisch ja
Fairtrade nein
Herkunftsland Marokko
Zielgruppe Feinschmecker
Lagerung nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren
Herstelleradresse MANSURIS
Essenweinstraße 27
76131 Karlsruhe
Deutschland

Nährwertangaben

je 100 g


Brennwert 235 kJ
56 kcal
Fett 0,6 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,13 g
Kohlenhydrate 8,08 g
davon Zucker 8,08 g
Eiweiß 0,7 g
Salz 9,62 g


Für die in Öko-Qualität angebotenen Produkte werden wir von der Kontrollstelle DE-ÖKO-022 überprüft